Konventssiegel des Klosters Odenheim im 14./15. Jhd.

Siegel des Stiftskapitels
in Bruchsal 1508

Gemeindesiegel von
Odenheim 1616–1725

Siegel des speyerischen Amts Odenheim im 18. Jhd.

Das Siegel, das 1733 neu geschaffen wurde, zeigt den hl. Michael: Das SIGILLIM OPPIDI ODENHEIMENSIS (Abb. links). Auf ihm beruht das spätere Wappen der Gemeinde, das der Gemeinde 1903 zur Anbringung am Rathausneubau mitgeteilt wurde. Geändert wurden in neuerer Zeit die stilistische Form und die Farben des ursprünglich grünen Drachen und der Heiligenattribute (Abb. rechts).
„In Blau der silbergekleidete hl. Michael mit goldenem Helm und goldenem Nimbus auf einem goldenen Drachen stehend, in der Rechten ein schwarzes Schwert, in der Linken eine schwarze Waage haltend.“
(Wappenbuch des Landkreises Bruchsal)

Stadtsiegel 1733

Heutiges Ortswappen